Wir über uns

Das EndoProthetikZentrum am St. Vincenz-Krankenhaus Datteln ist eine spezialisierte Organisationseinheit innerhalb der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie. Seit über 20 Jahren werden in dieser Klinik von einem erfahrenen und eingespielten Team Gelenkersatzoperationen durchgeführt. Damit können wir eine wohnortnahe hochspezialisierte Versorgung der Patienten aus dem OstVest sicherstellen.

In unserem EndoProthetikZentrum werden Operationen der großen Gelenke auf höchstem Sicherheitsniveau und nach neuesten medizinischen Standards durchgeführt. Alle EndoProthesenZentren müssen die Erfüllung hoher Qualitätsanforderungen nachweisen. Zudem unterliegen sie regelmäßigen Kontrollen durch ein unabhängiges Zertifizierungsunternehmen, eine Art „TÜV“, für Krankenhäuser.

Aufgrund der guten Ergebnisse sowie der Einhaltung höchster medizinischer Standards wurde auch unser EndoProthetikZentrum zertifiziert.

Wir freuen uns besonders als einzige Klinik in Ihrer näheren Umgebung den künstlichen Ersatz des Hüftgelenkes in der minimal-invasiven AMIS®-Technik anbieten zu können. Im Vergleich zu konventionellen Operationsmethoden ist die AMIS®-Methode besonders gewebeschonend.



In unserer Sprechstunde werden Sie von einem erfahrenen Facharzt untersucht und beraten. Wir benötigen hierzu eine Einweisung entweder von Ihrem Hausarzt, oder einem Chirurgen bzw. Orthopäden.

Termine für die Endoprothetiksprechstunde vereinbaren Sie bitte vorher in der chirurgischen Ambulanz unter Telefon 02363 108-3777.