ÄRTZLICHE WEITERBILDUNG                                                   

Die ärztliche Weiterbildung erfolgt gemeinsam mit den Medizinischen Kliniken I und III mit den Schwerpunkten Gastroenterologie – Onkologie – Palliativmedizin-Infektiologie zusammen. 

Weiterbildungsermächtgungen (nach WO)

  • Innere Medizin (60 Monate)
  • Innere Medizin und Kardiologie (72 Monate)
  • Kardiologie (36 Monate)
  • Intensivmedizin (24 Monate)

Wir bieten

  • ein sehr gutes kollegiales Arbeitsklima
  • eine breitgefächerte und praxisrelevante Ausbildung in allen Bereichen
    der Inneren Medizin
  • volle Weiterbildungsermächtigung für Innere Medizin, Kardiologie und internistische Intensivmedizin
  • Erwerb des Fachkundenachweises für den Rettungsdienst und Strahlenschutz (Kostenübernahme)
  • Die Möglichkeit Notarzt zu fahren
  • umfangreiche interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Delegation von ärztlichen Tätigkeiten durch Kodierfachkräfte, Schreibkräfte, nichtärztliche Blutentnahmen usw. 
  • eine Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) des Deutschen Caritasverbandes und eine zusätzliche beitragsfreie Altersversorgung in der Katholischen Zusatzversorgungskasse